Montag, 8. Juli 2013

Von einem genialen Grillabend und den geheimnisvollen Riesenglühwürmchen

Und schon kommt der nächste Post. Ich freu mich wie Bolle euch auf unseren gestrigen Grillabend mitzunehmen... Seid ihr bereit? Los geht's:
 
14.00 Uhr strahlender Sonnenschein
 und die ersten Gäste trudeln ein...
 
(Huch, das reimt sich ja, aber keine Angst, das war nur Zufall!)
 
 
Wir starteten mit einem lecker Kuchenbuffet:
 Sacher und Kirschkuchen von meiner lieben Schwima (Mjam!) ,
Himbeersahnerolle von meiner kleinen Schwester (Schleck!)
und Backmischung Brownies und Eismann Miniwindbeutel
von mir (ich bin Backlegastheniker... Hüstel)
 
War aber alles sehr lecker. Nur Kaffee wurde nicht viel getrunken, hmm warum wohl? Bei kuscheligen 30 Grad draussen...
 (Im Haus war es sehr gut auszuhalten :)
 
 
noch ein Bild vor der Deko


Das Kuchenbuffet
Schwesterlein schneidet gerade die Himbeersahnerolle an.
Oh, seht ihr das mit dem Schirmchen hier vorne?
Den weißen Hügel?
Das ist eine Joghurtbombe, ein genialer Nachtisch!
Und ICH hab ihn gemacht :)
(muss man ja auch nix backen, kicher...)
Und da hinten die Caipi Bowle, bei diesem Wetter super erfrischend!



 
entspannen auf der Stranddecke von meiner lieben Freundin
und der liebste Ehemann der Welt macht schon mal Feuer

 
Grashüpfer- und Schmetterlingfangkommando
 

 
Biersteaks und Würstchen...
 
 
 
Ich genieß mit Freundinkind das Gartenbett :)
 
 
 
 
Tja, da muss wohl heut Abend jemand unter die Dusche, tststs
und dafür wart ihr im Bach?!


 
 
Lecker, Marshmallows!
 
 

 
 
unsere Omakatze Liese schmust gerne
auch wenn es dreckige Füße sind :)
 

 
 
beim Marshmallow grillen...
Bei allen Kiddies aus dem Bekanntenkreis DER Renner.
 
 

 
 
und Kirschen pflücken, bzw. anziehen.
 Aber nicht aus Nachbars Garten!
sondern von ihrem eigenen Baum,
den sie zur Taufe bekommen hat
 

 
 
Wassermelone an einem warmen Abend 
auf´m Gartenbett mit guten Freunden essen...
 
Hach, Kinners, was will man mehr?!
 
 
 
 
Ok, man könnte noch eine Himmelslaterne steigen lassen...
an einer Schnur, ohne ist verboten.
 Wir wollen ja schließlich keinen UFO Alarm auslösen
oder die Düsenflieger in Schwierigkeiten bringen!


 
Wo isse denn?
 

 
 
selbst mein dicker Kater Mikesch fand es interessant.
Ok, er war mehr an der Schnur vom Ballon interessiert,
mit der mein Mann ihn geärgert hat ;)
 
 
 
 
Könnt ihr sie sehen?!
 
 
 
Dann kamen die Glühwürmchen.
Das war vielleicht schön. Es waren zwar nicht sehr viele
aber umso spannender war es bis wir wieder eins entdeckten!
 
 Und dann kamen sie: 2 Riesenglühwürmchen!
 
 Ich:" Guck mal! Dahinten sind 2 Riesenglühwürmchen! "
Freundin:" Wo? Wo? WOW! Die sind ja groß!
 
ein Moment andächtiges Staunen...
 
Ich: (kicher) " Das sind 2 Marshmallows die im Gras liegen!"
 
Lautloslach... und fast vom Gartenbett fall ;)
 
Es war schon lustig an dem Abend,
da hat der Hugo bestimmt auch geholfen, gell Anja?!
 
 
 
und die zweite Himmelslaterne
steigt in die sternenklare Nacht 
 
 
 



 


                                                                        sooo schön
 
 
 
 
 
 
 
und mit diesem Bild von unserem Lagerfeuer
 um das wir noch bis spät gesessen haben,
 (um Marshmallowglühwürmchen zu beobachten, giggel)
entlasse ich euch jetzt aus meinem Megapost ;)
 
Ich finde, die Grillabende die am Lagerfeuer enden, sind immer die Schönsten.
Was meint ihr?
 
 
ich drück euch
Dani
 
(und alle: Schön ist es auf der Welt zu sein,... lalala  ;)
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Dani
    Diese Sneaker kriegst Du glaub nur in London im Cath Kidston Laden. Aber ich glaube dort sind sie ausverkauft...
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dani,
    ach, haste fein gemacht *seufz*. Kann das nur unterschreiben. War`n echt schöner Abend und hätten wir nicht arbeiten müssen...
    hätte vielleicht am Ende doch noch einer Gitarre gespielt (oder wenigstens so getan als ob - Luftgitarren sind ja auch viiiiel besser zu transportieren auf dem langen Nachhauseweg... :-D)
    Liebe Grüße -besonders an Hugo! -
    aus dem fernen Holzhaus der anderen Art ;-)))
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hi funny Dani,
    war echt eine tolle Party, müssen wir wiederholen...Ferien haben ja erst angefangen.
    Das mit den Riesenglühwürmchen war ja nur wegen Hugo, den wir übrigens beim nächstenmal wieder dabei haben sollten!!XD
    LG du weisst schon von wem
    ( Freundin, die die Riesenglühwürmchen sah)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Dani!

    Ein tolles Fest habt ihr gefeiert (mit so schönen Quilts drumherum *grins*)! Schön, dass du mich gefunden hast, lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Dani,
    hab nun grad mal deinen Blog durchgelesen...das ist ja
    ein huebsches Haeuschen was ihr da gebaut habt!
    Respekt, dass ihr das alles selber macht innen!
    Unser Liefertermin war eigentlich der 24.6. , aber durch das
    Hochwasser war die Bodenplatte nicht ganz rechtzeitig
    komplett fertig geworden und so sollte es auf Ende Juli
    verschoben werden, aber nun muessen wir leider
    eben.noch bis 2.9. warten.
    Mein Fahrrad ist ein Hollandrad von Electra, ich hab
    es online gekauft.Musst mal googeln.
    LG Karo

    AntwortenLöschen
  6. Hej Dani,
    das hört sich nach einem richtig schönen Abend an!
    Gute Freunde sind sooooo wichtig!
    Ich drücke euch die Daumen ganz fest wg. Weihnachten!!!!!!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht nach einem wirklich gelungenen Abend aus. Die Joghurtbombe kenne ich auch....genial und lecker :)
    Schottische Gruesse
    Shippy

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Dani!
    Ich habe alles mit den Händen geformt, es gibt auch Formen!
    Und die Törtchen habe ich auf die Stecknadeln gesteckt und mit ihnen gebacken, damit es besser hält.
    Wenn du noch fragen hast kannst du mir gerne nochmal schreiben :-)
    GLG Victoria

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Dani,
    endlich schaffe ich es auf einen Besuch bei Dir. Wie schön, Du hast jetzt auch einen Blog - freut mich daß Du es gewagt hast.
    Ich wünsche Dir allerseits viiiiiel Glück, Spaß und Freude daran.

    Viele liebe Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen