Freitag, 24. Januar 2014

Puppenkinder suchen ein Zuhause

Guten Abend ihr Lieben,

ich habe heute ein besonderes Anliegen an euch. Meine Schwester hat 2 Puppenkinder die ein neues zu Hause suchen. Ihre Tochter ist aus dem Alter raus, bzw. war nie wirklich drin (ähnlich wie bei unseren Mädels) Aber seht selbst, hier sind die zwei Süßen:





Hier ist der erste kleine Fratz: Mit roten Strubbelhaaren und Stubsnase guckt er, oder sie, ganz frech in die Welt. So richtig zum Knuddeln und Schmusen. Und Nummero zwei ist genauso süß und fast nicht zu unterscheiden.



nur die Haare sind etwas intensiver Knallrot äh... rötlich ;)
Also, wer mir schreibt wie das neue zu Hause und vor allem die neue Puppenmama so ist, der kommt in die engere Auswahl. Ich hoffe doch, das sich einige Mädels (und vielleicht auch Jungs?) über Puppennachwuchs freuen würden. Gerne auch Enkel oder liebe Nachbarskinder oder vielleicht gar für euch selbst?? Ich wähle dann zusammen mit meinen Mädels die 2 neuen Mamas (oder Papas) aus und die Süßen gehen auf die Reise zu euch.

Habt ein schönes Wochenende ich knuddel euch ;)

Dani

Kommentare:

  1. Oh wie süss. Meine kleine Emma würde sich über diese Puppe freuen. Sie sieht mit den roten Haaren so süss frech aus und das würde zu meinem neugierigen Schlitzohr gut passen. ;-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dani...
    Ich habe eine kleine Enkeltochter . Unsere Maus kümmert sich rührend um ihre Puppenbabys...und weil Euer kleines Püppchen ein bischen wie Pippi Langstrumpf aussieht , würde sie schreien vor Freude .
    Dafür wird dem Puppennachwuchs ein kuscheliges Bettchen , ein perfekter Kinderwagen und ein prima Puppenküchenaustattung ( zum Kochen der Fläschchen und Babybrei ) erwarten.
    Außerdem eine ganz liebe Puppenmutti , die immer wieder neue Ideen zum Spielen und Kuscheln hat . Außerdem wird jedes Puppenkind von Herzen geliebt. Ich bin überzeugt das es Eurer Püppchen sehr gut haben wird. Ab und zu würden wir ein Bildchen schicken ..
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dani,
    unsere kleine Emilia würde sich bestimmt über eine der Puppendamen freuen. Bevor ich sie allerdings weitergeben würde, würde ich ein paar Sachen zum anziehen (nähen, häkeln, stricken) anfertigen und dann hätte ich auch endlich einen Grund die alte Puppenwiege von unserer Charlotte aus dem Schrank zu kramen um für eine Schlafstätte zu sorgen.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dani,

    ich wünsche, dass sich schnell eine neue Puppenmama finden lässt.

    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Dani,

    dann bewerbe ich meine kleine Tochter Charlotta (3 3/4 J.) auch noch ganz schnell! Ich hab ihr gerade die Bilder gezeigt und sie war aus dem Häuschen. Sie lieeebt Puppen über alles und uns (ähh, ihr) gefällt die mit den knallroten Haaren am besten. Sie würde doch gut ins rote Pünktchenzimmer ins Bullerbyn Hus passen!
    Puppenwiege und roter Pünktchen-Puppenwagen zum Spazieren sind ebenfalls vorhanden!

    Wir würden uns über den zuckersüßen Nachwuchs sehr freuen!

    Liebe Grüße,
    Yvonne und Charlotta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Dani,
    süß sehen die Püppchen aus. Aber leider ist meine Tochter aus dem Alter raus und ich kenne auch niemand, der welchen im Moment braucht.
    Viel Freude aber trotzdem beim "Verteilen".
    Liebe Grüße
    Ani

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Dani!
    Darf ich meine kleine Pia bitte auch als Puppenmami empfehlen.
    Klein Pia hat schon einige kleine Lieblinge und kümmert sich wirklich rührig um sie.Ob füttern, umziehen, anziehen bis zum Zubettlegen, mit dem Puppenwagen spazieren, sie macht einfach alles! Ausserdem sind die Gesundheitschecks bzw auch Beautydates für die beiden Süssen gesichert: Pia ist mit ihren Arztkoffern und ihrem Beautycase bestens gerüstet und übernimmt sämtliche ärztlichen Untersuchungen bzw auch gleich das Styling selbst!
    Also ich denke, DAS ist kaum zu doopen :-)))))))...in guter Hoffnung, mit ganz lieben Grüssen Sandy

    AntwortenLöschen
  8. OOOh sind die beiden entzückend!!!
    Wenn nicht Sternchens Bett eh schon überquellen würde (und sie fast aus dem Bett fällt vor lauter Kuscheltiere) würd ich ja sofort einen adoptieren...
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen