Mittwoch, 8. Januar 2014

Warzen mögen keinen Knoblauch...

Hallo ihr Lieben alle!
Da man im neuen Jahr viele gute Vorsätze hat und eventuell alte Laster loswerden will, hab ich hier etwas ganz Tolles für euch!



Warzen loswerden mit Knoblauch und dem Mondkalender!


Die Erfahrungen beruhen auf wahren Begebenheiten und wurden von mir am lebenden Objekt (Töchterlein) getestet.


Diese hatte eine dicke Warze am großen Zeh und 2 kleinere am Fußballen. Wo die her kamen??
Keine Ahnung ratlosguck. Aber sie machten schon eine Weile Probleme und wir sagten Ihnen den Kampf an.
Und das funktioniert so:


GRUNDREGELN FÜR DIE WARZENBEHANDLUNG


Gut:  Von Vollmond bis Neumond (genau auf den Zeitpunkt achten!) Also abnehmender Mond


Sehr ungünstig:  Generell bei zunehmendem Mond


Wie findet man das raus?? Manchmal steht es im Kalender drin ob zu- oder abnehmender Mond ist. Man braucht allerdings auch die Tierkreiszeichen im Mondkalender und die findet man am Besten hier:  Mondkalender online


Denn nicht nur abnehmender Mond ist wichtig sondern auch:



Bei abnehmendem Mond, jedoch nicht in Krebs und Steinbock und nicht in Fische (wenn die Warze am Fuß ist)


ist die Warze an einer anderen Körperstelle, müsst ihr schauen welches Tierkreiszeichen dieser Stelle zugeordnet ist : z.B. Hals ist Stier, Hände ist Zwilling, Rücken ist Löwe,...

Wenn ihr allerdings eine Karriere als Hexe mit vielen Warzen einschlagen wollt, müsst ihr den zunehmenden Mond wählen, da kommen sie wieder und können sich evtl.besser vermehren ;)

Beginnt mit der Behandlung am Vollmondtag. Am Besten wirkt Schöllkraut (das hatte ich leider nicht) und habe statt dessen Knoblauch genommen. Halbiert die Zehen und legt sie mit der Schnittstelle auf die Warze. Das Ganze mit Heftpflaster,... fixieren und über Nacht drauf lassen. Jeden Abend/Nacht wiederholen (außer an den bestimmten Krebs, Steinbock,... Tagen) und bei Neumond aufhören. Das funktioniert auch bei Dornwarzen!



Falls sich nach der ersten Behandlung noch nichts tut, keine Panik. Geduldig warten und beim nächsten Vollmondtag wieder loslegen. Bei uns hat es auch 2 Perioden gedauert, aber:


Alle 3 Warzen sind weg!


Falls ihr noch Fragen habt, dürft ihr gerne mailen :)




Seid lieb gegrüßt und immer schön stinken ;)


Knutscher
Dani














Kommentare:

  1. Naja.. ;) ... Aber Hauptsache, Töchterchen hat keine Warzen mehr...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dani,

    super wenn die Warzen weg sind. Danke für den Tipp und die coole Zeichnung

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt besonders die Formulierung "halbiert die Zehen..." in Zusammenhang mit einer Warzenbehandlung am Fuß. Grins.
    Zum Glück hab ich gerade keine Warze. Aber ich bin auf weitere Erfahrungsberichte gespannt...
    Viele Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Hej Süße,
    wir sind mit unseren Jungs immer zum Besprechen zu einer älteren Dame hier im Dorf gegangen! Den Tipp hatten wir von der Kinderärztin der Jungs! Cool, oder?
    Auf jeden Fall hat es geklappt!
    Happy Weekend!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dani,
    danke für Deinen lieben Kommentar. Und danke für den tollen Tip gegen Warzen. Werde ich demnächst an meiner Tochter ausprobieren, die hat nämlich auch eine Warze, die einfach nicht verschwinden will. Hab' ein schönes Wochenende. Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ts. Immer diese Vorurteile. Es gibt auch Hexen ohne Warzen. ;D Aber sonst: Danke für diesen Tipp! Ich will eh gerade mal schauen, ob und in welchen Beziehungen ich mich ein bisschen - oder noch ein bisschen mehr - nach dem Mondkalender richten kann. ;)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Dani
    Da habe ich wieder etwas gelernt. Danke für den tollen Tipp.
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen