Mittwoch, 5. Februar 2014

Ich krieg fast einen Herzinfarkt oder

wo ist das Kabel für den Herd?!


Am Samstag haben wir am Haus gearbeitet. 
Die Wände in der Küche wollen zum Verputzen vorbereitet werden. 
Ich hab gedämmt






da oben. Da fehlt noch das letzte Stück Lehmplatte








der Herr des Hauses schmiert die Rillen zu.
Dazu haben wir Lehmplattenverschnitt kleingebröselt
 und mit Wasser eingeweicht.
Dann noch etwas Lehmputz dazugemischt 
fertig ist die Pampe
Das Zeug wird knochenhart!
Und als wir so am Arbeiten waren kam Marina vorbei
bisschen erzählt... ;)
dann
Marina: was ist das für ein Kabel, das da aus dem Boden schaut??

das ist schon ein älteres Foto. Da, das graue Kabel auf dem Styropor


(müsst ihr euch jetzt mit OSB Boden vorstellen)
Ich: Das ist das Kabel für den Backofen, der kommt in den "Tresen"
 
M: Ah! Und der Herd??

D: Ei, der kommt ins Eck, dort ist dann noch ein Starkstromkabel.

Andächtiges Schweigen und kollektives in die Ecke starren...


WO IST DAS KABEL FÜR DEN HERD??!!!

AAAHHHH!!!!

trotz angestrengtem Starren kam kein Kabel zum Vorschein.

Ihr könnt mir glauben, da ist mein Herz nicht nur in die Hose gerutscht,
das fiel noch etliche Stockwerke tiefer zumal ich auch noch auf einer Leiter stand
;)
Aber, was ist passiert?
Als wir für die Geburtstagsfeier vom Töchterlein im Sommer den Boden provisorisch auslegten
wurde es mit verlegt, damit es nicht stört...

und als wir dann den Boden richtig verlegt haben,
 mit Schüttung und zweiter Lage Styropor, OSB Platten verleimen...
da wurde es vergessen.

Dort in der Kurve links, da liegt´s drin, das freche Stück
 

Aber zum Glück wissen wir wo es liegt
dank diesem Bild

und das hat mein Männe dann gestern gemacht



Da isses ja!
nochmal gut gegangen!
Danke Marina!
Ich darf gar nicht dran denken wenn der Dielenboden schon gelegen hätte...



Dann noch Lehmplatten zuschneiden 
und in der letzten Reihe oben einflicken,
Pampe drauf...
Fensterleibung muss noch rein (heute)
und diese Wand ist auch fertig zum Verputzen
es geht voran :)


Gut so Alice? 
 ;)

Bis die Tage ihr Süßen, ich wünsch euch was

Dani

Kommentare:

  1. Oh nein. Da blieb mir ja für einen Moment beinahe das Herz stehen. Aber uff... nochmal gut gegangen. ;))

    Und was Stromkabel angeht... hör auf. Der Mann hat hier beim Einzug eine Lampe befestigen wollen, dazu ein Loch in die Decke gebohrt und erkennen müssen, dass die Vormieter (oder wer auch immer?) die Kabel kreuz und quer verlegt haben. Der hätte fast ein Kabel angebohrt...

    Frohes Schaffen weiterhin! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Die Welt ist voller Sachen, die gefunden werden wollen.... Oder so ähnlich sagt do Pippi :)
    Oh Mann, nochmals gut gegangen! Schön, wenn Freunde einfach mal fragen....
    Eigentlich hat Martina einen Blumenstrauss verdient.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dani,
    euer Haus wird ein wahrer Traum♥.Zum Glück ging das mit dem Kabel noch im guten aus.
    Dein Tassenkissen hab ich glatt übersehen,das ist soo schön und den Tilda Stoffen kann ich auch nur schwer widerstehen.:-)
    Herzlichste Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dani,

    wie gut,dass Du alles fotographierst. Das habe ich auch immer gemacht. Viele Bilder, doch man ist später sehr froh darüber.
    Oder wie Du jetzt, in Deinem Fall! Da weisst Du gleich nämlich wo man suchen muss.
    Als wir letztes Jahr das Chaos im Hause hatten und ich alle Steckdosen mit den roten Deckel geknipst hatte, war ich sooooo froh, dass ich immer den Foto an meiner Seite hatte. Denn der liebe Gipser hat die Wände so verputzt, dass er meine Steckdosen samt Deckel mit verputzt hatte.
    Am Abend schauten wir uns an und fragten uns:" Wo sind denn jetzt die Steckdosen?"
    Ich habe alle angeschrieben gehabt, wie weit von oben oder von unten sie entfernt sind. Ja, das war prima. Wir haben ausgemessen und siehe da,
    da waren sie wieder.
    Das Haus verliert eben nix.
    Aber ich schau so gern bei Dir rein, es ist immer was los und langsam mausert sich Dein Häuschen zum Traumhäuschen.
    Ein bisschen Schweiß und Nerven verliert man dabei leider.
    Das spornt aber auch an und man passt besser auf.

    Hab einen schönen Mittwoch ohne Komplikationen.
    Und schon Dein Herz - darfst hier nicht ausfallen, gell !

    Grüßle

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  5. Oh man, das ist ja nochmal gut gegangen! Zum Glück habt ihr alles gut Dokumentiert! Aber von solchen Pannen erzählt man sich bestimmt noch Jahre später. Wir hatten bei unserem Umbau/Einzug auch diverse und heute können wir noch oft drüber lachen!
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. oh weia,
    ich glaub ich wäre erstmal hysterisch durch die Gegend gerannt :) Das sieht man sich ja nochmal ganz von vorne anfangen, oder? Wie gut, dass ihr dann doch ohne allzu großen Aufwand an das Kabel gekommen seid.

    Alles Liebe,
    Antje

    PS: Deine Röschen ohne Perlen, ist notiert ;) Und ich häkel mir die Blümchen gerne selbst ... nehm aber auch genähte. Ist mir egal, wie es Dir lieber ist ...

    AntwortenLöschen
  7. Ohh ja, das sind die Freuden des Hausbauens.
    In unserer ersten Woche im neuen Haus hat unsere Tochter das Nutellaglas aus dem Schrank geholt und fallen lassen. Diese erste Delle im neuen Boden hat noch wehgetan. Alle weiteren haben wir unter "Leben" verbucht!
    Frohes schaffen!
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Dani,

    boah da kriegt man ja alle Zustände, allein schon wenn man das liest - puh Gott sei Dank habt ihr das Kabel gefunden und es wurde nicht vergessen sonst hätte das sicher jede Menge arbeit gegeben.

    Kabel da und alles gut ;o))

    Ich wünsch dir einen schönen Nachmittag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  9. Oh mein Gott! Haaaaaaaaaaa, ich kann mir vorstellen, dass Dir da AAAAAlllllllllllllees runtergefallen ist. Aber ist ja nochmal gut gegangen! Toll schauts schon aus bei Euch! Supi, es geht voran!! Alles Liebe Sandy

    AntwortenLöschen
  10. Ja das ist dann erstmal ein Schreck .. er geht durch und durch ..aber an solche Zwischenfälle erinnert man sich später eher als an die anderen Dinge ..
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Hehe, Abenteuer Hausbau!! ;) Zum Glück ist es noch wieder aufgetaucht! Sonst hätten ihr mit Feuer kochen müssen ;)
    Und echt toll, wie fleißig ihr seid!!
    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Dani, ich hab Dir ein Mail geschickt. Ich hab gmail gecheckt, aber ich gestehe, ich kenn mich da null aus ;-)
    ganz liebe Grüsse Sandy

    AntwortenLöschen
  13. Hihi,
    Ich durfte die Story ja schon per Mail lesen.
    In der Ruhe liegt die Kraft ;-)))) OOOMMMM, alles ist gut!
    Ganz liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  14. Uiuiui, dass schaut nach seehhrr viel Arbeit aus. Ich wünsche Euch viel Kraft und weiter viel Erfolg.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Puh, grad nochmal gut gegangen. Lesen tut es sich sehr amüsant und als Baustory werdet Ihr später daran viel Freude haben, auch wenn der Schreck im Moment sicher tief sass. Alles kommt gut...
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Dani
    Weiterhin viel Glück und gutes Gelingen!
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. War mir ein Vergnügen!!! Gut das ich nochmal alles hinterfragt habe!
    Das mit dem Herz in die Hose rutschen kann ich bestätigen...so weiss war Dani noch nie...und Werner beim Nachdenken...ich lach mich jetzt zumindest schief...und das kollektive Starren hat leider nix gebracht..aber sehr toll beschrieben. Ich lach hier Tränen und kann kaum schreiben. XD

    Bis demnächst auf der Baustelle...für die gemeinsame Bauabschnittsabnahme!

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. doch 1x war ich noch so weiss. Als ich mir in den Finger genäht hab und die Nadel abgebrochen ist. und das Stück stak dann in der Fingerspitze vom Zeigefinger. Ich glaube das hast du noch in lebhafter Erinnerung. Und wie ich den Finger feste aufgedrückt hab und die Nadel (zum Glück) wieder zum Nagel rauskam... Puhl.... na, Kopfkino? GRINS

      Löschen
    2. AAAAAAAHHHHH.........Ja das hatte ich doch verdrängt....
      rosa Elefanten, rosa Elefanten!!!!!!

      Löschen
  18. Liebe Dani,
    da habe ja sogar ich gerade einen Schrecken bekommen ;o)! Puh, wie gut, dass der Dielenboden noch nicht gelegen hat ;o)! Ich wünsche euch weiterhin gutes Vorankommen und ein superschönes Wochenende!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Dani,
    oh nein, manchmal vergisst man die wichtigsten Dinge. Man denkt an alles, aber manches übersieht man - Ihr tut mir leid. Ich kann gut verstehen, dass das ein Riesenschreck war. Aber ist ja noch einmal gut gegangen, zum Glück gibts Fotoapparate, was?
    Ich finde es so toll, dass Ihr in Eurem Haus so ziemlich alles selbst macht. Da wisst Ihr später mal, in WAS ihr wohnt.
    Liebe Grüße an Dich und vielen Dank für Deine Glückwünsche!
    Ani

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Dani,
    vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar.
    Euer Innenausbau nimmt ja wirklich Gestalt an. Gott sei Dank konntet Ihr das Kabel "retten". Bin schon sehr gespannt, wie Euer Haus fertig aussehen wird.
    Ein schönes Wochenende. Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Ach du jeminee!
    Da wär ich ja glatt umgekippt! ABER ich kenn sowas :-)
    Wir haben zwar kein Haus gebaut, aber ein altes Haus umgebaut...
    Da kommen auch gerne solche Sachen vor....
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  22. ohh gott,
    solche Sachen passieren uns bestimmt auch noch:)
    ich glaub ich würd umfallen.....
    Schönen Sonntag Euch
    Drück dich, Glg
    Lissa

    AntwortenLöschen