Dienstag, 14. Oktober 2014

Wie backt man ein Einhorn??

Ganz einfach: Man fragt seine kleine Schwester!

Hihihihihihi.....

(Hach, diese Scherzkekse am Morgen bekommen mir einfach nicht...)

da sitzt es. Ahnungslos. Hoffnungsvoll. Wunderschön.

und hat keine Ahnung, das es bald gefressen wird!





Die kleine Kröte hatte Geburtstag und ich bestellte bei meinem Schwesterlein ein Einhorn. (Backlegastheniker, wisst ihr Bescheid! Also Ich! Nicht meine Schwester ;))

Man nehme die Form eines Osterlamms, das Rezept für einen Rührkuchen, Fondant, Zahnstocher/Schaschlikspiesse und bunte, essbare Gummischnüre.
und fertig ist das liegende Einhorn ;) Die Zahnstocher benötigt ihr um den Kopf etwas zu stabilisieren und für das Horn ;)
Macht was her, oder? Und keiner sieht das das eigentlich ein Lamm im Einhornfell ist, grins.
Und das Beste: Es hat geschmeckt, lach.

Habt einen verzauberten Tag ihr Lieben, ich renn schon wieder meiner Zeit hinterher....

Hex Hex!
Dani


und ich hab noch was vergessen:
Hab bei E+bay viele Bücher eingestellt. Vielleicht habt ihr ja Interesse


Guckst du HIER
und dann anklicken: Weitere Artikel ;)
Viel Spaß beim Stöbern

Kommentare:

  1. Ui, alles Liebe nachträglich ans Geburtstagskind! ♥♥♥
    Das Einhorn-Lamm sieht klasse aus. Immer gut, wenn man jemanden zur Hand hat, der backen kann. (Auch Backlegastheniker ... also ich ...) ;0)

    Liebste Grüße,
    Sonja

    PS: Meine beiden sind fast 12 und fast 14. Und die Herbstferienidee ist toll. Hier ist im Moment alles ziemlich ... unbefriedigend. *seufz*

    AntwortenLöschen
  2. Na, dann herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an die junge Dame!

    Und ich könnte auch kein Einhorn-Lamm backen. Ich kann Kuchenteig zusammenrühren und in eine Form giessen und in den Backofen stellen: Ich kann die sogar pünktlich rausholen und es schmeckt sogar. Aber da endet meine Begabung auch schon! :-)

    Na, nicht die Ruhepausen vergessen ;-)))

    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  3. Ich wollt grad sagen... das ist doch ein verschandeltes Osterlamm...! ;O)

    Neiiin... die Idee ist super.

    Nachträglich alles Liebe und Gute für die Tochter

    LG

    AntwortenLöschen
  4. *g* Das Lamm wird zum Einhorn. So schnell kann's gehen. ;D

    Einen herzlichen Glückwunsch und lasst's euch schmecken! :))

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Dani,
    was für ein coole Idee!:-))))
    Da wird sich das Geburtstagskind gefreut haben!!!
    Ich hoffe Ihr hattet ein schönes Fest!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  6. ...oder wie aus dem Osterlamm ein Einhorn wurde.
    Man muss nur Ideen haben, gell?
    Das Einhorn ist deiner Schwester sehr gut gelungen, Hut ab.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Klasse, super Idee! Ich muss da denken, als ich Kind war, lief im Kino gerade aktuell "Das letzte Einhorn", da waren wir mal mit einem Geburtstag!
    Glückwunsch nachträglich noch!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  8. Hey Du Bücherwurm,
    toll sieht das Einhorn / Osterlamm aus.
    Super gemacht vom Schwesterherz.
    Und wenn es geschmeckt hat, umso besser.
    Bei Deinen Büchern gehe ich mal schauen, hast Du keine Lust, mal wieder ein Buch bei der Buch des Monats Aktion vorzustellen?
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Dani,

    hier schreibt eine treulose Tomate und die ist ganz entzückt von diesem Einhorn.
    Allein die Idee so ein Einhorn zu backen ist schon genial. Ich hab als Kind diese Wesen sehr geliebt und das "letzte Einhorn" entzückt heute noch mein Herz.
    Ich hab auch jetzt noch schnell mal einen Rundgang bei Dir gemacht.War ja viel los bei Dir und wie ich sehe, läuft der Bau auch prima. Bin in letzter Zeit bei vielen sehr unpässlich gewesen,hab daher auch nicht alles mitbekommen.
    Aber ich habe das gleiche Zeitproblem wie die Meisten.

    Ich schicke Dir gaaaaaanz liebe Grüßchen und wünsche noch eine schöne Woche

    Deine treulose Tomate (oder eher besser: die gut getarnte Bluemchenmama)

    AntwortenLöschen
  10. das ist aber eine süße idee! man sieht, dass sich die kleine gefreut hat!

    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Dani
    Jöööö..... das ist wirklich eine süsse Idee! Das Einhorn sieht super aus.
    Ein sonniges Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Dani,
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich an deine Tochter !
    Das kleine Einhorn ist ja süß!
    Man sieht echt nicht das es eigentlich mal ein lamm war :)
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  13. Wie schöööööööööööööööööööööön deine Maus so strahlen zu sehen.
    DAS ist für mich Glück pur.

    Und das Einhorn sieht toll aus.

    Viele Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen