Donnerstag, 13. November 2014

Butterplätzchen...

maximal pigmentiert.
Ich hab sie vergessen sie fanden es im Backofen soooo schön kuschelig. Da KONNTE ich sie doch nicht früher rausholen! ....Soifz. Auf ein Neues...
Ich hasse Butterplätzchen ausstechen und backen, da putz ich ja noch lieber die Küche, Drecksdinger, elende...
Das nächste Mal mach ich Zimtwaffeln! DIE kann ich nämlich! SO!

in echt sind sie noch dunkler...
Da freut sich doch die Biotonne! Hat die auch mal ein Vorweihnachtserlebnis ;)
Habt eine schöne Restwoche ihr Lieben und denkt an meine Verlosung!

Drücker
Dani

Kommentare:

  1. Meine Liebe ♥

    Maximal pigmentiert! Ich schmeiß mich weg :D
    Bist du aber früh dran.... da muss ich endlich mal anfangen meine Rezepte raus zu suchen. Ich habe noch so gar keinen Plan..... dumdidumdidum....

    Grüße Dich herzlich
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Was? Du schmeisst die weg? Ich mag es, wenn die so "maximal pigmentiert" sind. Ich würd die glatt verputzen *lach*

    Viel Spaß mit der nächsten Runde! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, das ist mir auch schon passiert

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Danke liebe Dani,
    für diesen wunderbaren LACHER am Morgen.
    Auch wenn es bei Dir schief gegangen ist, finde ich es super, dass Dein Humor Dich nicht von weiteren Backattacken abhält.
    Auf ein Neues, Du Liebe.
    Maximal pigmentiert - Grins.
    Muss ich mir merken. Wie gut, dass wir über so einen prachtvollen Wortschatz verfügen. So kann man noch einiges gut wegsprechen.
    Aber ich finde so leicht angekokelte Butterplätzchen trotzdem lecker - da kommt der Buttergeschmack noch ein bisschen besser rüber.

    Liebe Grüßchen an Dich
    und weiterhin gute Backstimmung in Deinem Hause

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  5. Neeeee, also wegwerfen geht ja mal schon gar nicht! Schokoladeüberzug drauf, und zum Knuspern den Kindern -wahlweise Ehemann- hinstellen. Und schon sind die weg.....
    Und du kannst nochmals übern ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Maximal pigmentiert, der Brüller:-)))))))))) Wird ab sofort in meinen Wortschatz mit aufgenommen, mein Backofen backt nämlich regelmässig schneller als ich denke;-)
    Herzlichst Léonie

    AntwortenLöschen
  7. Deswegen mach ich keine Butterplätzchen. Der Aufwand mit der Ausstecherei steht nicht in der Relation zum Genuß. Schade, dass sie so schwarz geworden sind, bei der vielen Arbeit.

    LG

    AntwortenLöschen
  8. och nööö oder? Könnte ich sein, ich kann nämlich nicht so dolle backen und bin da immer etwas blockiert, deshalb lasse ich es meistens... na denn, auf und ran an die Zimtwaffeln du Liebe!
    ganz herzliche Grüße an dich, cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Maximal pigmentiert...du bist wirklich der Hit, das MUSS ich mir merken;))
    Ist mir leider auch schon so gegangen, viel Spass beim Zimtwaffeln backen und LG Karo

    AntwortenLöschen
  10. Siehste, Butterplätzchen kann ich, Zimtwaffeln dagegen nicht. Komm, wir machen einen Tausch...Plätzchen gegen Waffeln.
    Hab einen schönen Abend und nicht aufgeben,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Dani,
    oh - was für ein Schreck! Da gibt man sich die Mühe mit dem Teig und den ganzen anderen Vorbereitungen und dann so etwas. Wie ärgerlich!
    Das nächste Mal passiert Dir das nicht mehr.
    Liebe Grüße und viel Spaß mit Deinen Zimtwaffeln!
    ANi

    AntwortenLöschen
  12. Hat dein Backofen keine Piepsuhr *g*
    Aber ich kann dich verstehen. Ich stelle mir ja mittlerweile den Timer meines Handy zusätzlich, damit der mich anpiepst wenn ich rumlaufe!
    Hab ein schönes Wochenende
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  13. Das ist sehr ärgerlich, zumal die ganze Mühe umsonst war.
    Nächstes Mal einfach beim Bäcker kaufen.
    Das ist überhaupt DIE Idee.
    Kannst ja sagen, die hab' ich selbst gebacken.
    Lieben Gruß, Miriam

    AntwortenLöschen
  14. Biotonne? *kreisch* Aber die sehen doch perfekt aus!!!

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen