Sonntag, 18. Mai 2014

Morgens um 7 ist die Welt noch in Ordnung...

und ich auf Schneckenjagd!

Guten Morgen ihr Lieben,

jaaa... um 7 Uhr heute morgen war ich schon am Schwedenhäuschen. Die Sonne schien so schön, die Vögel zwitscherten und alles war so ruhig und friedlich. Hmmmm.... glücklich sein ist so einfach ;)




Dann hab ich mir Handschuhe übergestreift und meine Hortensien am Bach von diesen ekligen schleimigen Biestern befreit.... grrr. Und nebenbei festgestellt, das die Gladiolen schon durch die Erde spitzen, freu. Und seht ihr das große weisse Dings da vorm Fenster? Das ist die Matratze vom Gartenbett. Die hab ich dann mal runtergeklappt und mich nach schwerer getaner Arbeit ganz entspannt drauf ausgestreckt ;) Wäre fast eingeschlafen (es war ja auch erst viertel vor acht... gähn)
Aber: Ich hatte euch ja Baubilder versprochen! Schnell ins Haus geschlüpft und losgeknipst. Und Tada: hier sind sie:

Vorige Woche: Wandheizung im Bad oben nochmal kontrolliert und richtig festgeschraubt







Wir wollen ja nicht, das das Metallverbundrohr durch den Lehmputz gehüpft kommt, nich wa.


die Rillen mit Lehmpampe zugeschmiert
und dann verputzt :D





Hier an die Lattung kommt dann die Holzverkleidung in weiß dran, freu


dann wurde das Zimmer unserer Großen noch fertig verputzt. 


und der Trempel im Gästezimmerchen (also known as Büro, Nähzimmerr, Rumpelkammer...)


dann hat mein Schatz gestern (natürlich mit MEINER Hilfe!!!)
noch die Wandheizung in unserem Schlafzimmer verlegt.

und vor 2 Wochen hatten wir auch noch einen Container da 
zum Vollmachen mit Rigipsresten und alten Paletten, schwitz



 Hier unser Haus nochmal aus einer anderen Perspektive, 
nämlich von der Nachbarwiese


 und SO sieht das Ganze von oben aus:
Das ist unser Bauernhof/ mein Elternhaus wo wir im Moment wohnen. 
Massig Platz und riesige Scheunen für Heu und Getreide, Kühe oder Pferde
(links auf dem Bild, am Telefonmast, könnt ihr unsere 2 Ziegen
 und die Heidschnucke sehen die wir damals noch hatten)
dem aufmerksamen Beobachter wird sicher nicht entgangen sein, 
das unser Schwedenhäuschen auf dem Bild fehlt ;)
das liegt daran, das es da noch nicht gebaut war.
Die große Scheune ganz hinten, mit den schwarzen Toren,
die musste weichen.
An diesem Platz steht unser Haus.



wenn ihr nochmal ein Bild hochschaut könnt ihr erkennen, was ich meine.

So, und jetzt noch ein kleines Ratespiel:
Wer findet unsere Große (damals 5 Jahre) auf dem Bild???
Viel Spaß!! ;D

Habt einen schönen Sonntag ihr Süßen
Knutscher Dani

PS: Wenn Interesse besteht, zeig ich euch auch gerne ein paar Bilder vom Scheunenabriss

HALT!!

Ich muss euch ja noch zeigen,
 was ich für liebe Nettigkeiten von Antje bekommen habe:



So süß der Untersetzer! Danke schön liebe Antje! :D
und diesen Spruch aus dem Büchlein fand ich besonders schön


Vieles hätte ich verstanden, wenn man es mir nicht erklärt hätte

In diesem Sinne: Immer schön auf den Bauch hören ;)

Knutscher
eure Dani

Donnerstag, 8. Mai 2014

Wollt ihr mal luschern...

... wie mein Chef aussieht und was er alles kann?! Ja??

dann guckt mal hier:


Auf You Tube ist er zu finden unter Waldemar Eider. Da könnt ihr euch Tipps und Anregungen in Sachen Lehmbau, Lehmputz, Wandheizung,... holen. (Wandheizung für gemauerte Wände mit Schilfmatten, wir haben Wandheizung mit Lehmplatten)
Die Arbeit ist toll, macht super viel Spaß, ist interessant und abwechslungsreich UND ich hab tolle Kolleginnen. Was will Frau mehr ;)  Es ist ein 450,- EUR Job, das wollt ich nochmal erwähnt haben. Vollzeit arbeiten gehen geht nicht und wollte ich auch nicht. An 2 Nachmittagen (Mädels sind in der Nachmittagsbetreuung) bin ich jetzt also beschäftigt ;). Irgendwann fällt einem schon mal der Haushalt auf den Kopf... und damit mein ich nicht nur die Tassen aus dem Hängeschrank.

Morgen und am Wochenende sind wir an der Baustelle zugange. Also werdet ihr euch im nächsten Post auf Hausbaubilder gefasst machen müssen  :D

Oh, bevor ich es vergesse:




SHERLOCK die 3. Staffel
  KOMMT AM 29.05.2014  

  GAAAAAAA!!!!!!  FREUFREUFREUFREU......

ich wünsch euch ein schönes Wochenende 
und allen Mamas einen tollen Muttertag

Knutscher
Dani

Freitag, 2. Mai 2014

Wenn Eine eine Reise tut....

dann geht sie auch schon mal verloren...

Hallo ihr Lieben
wie ihr sicher bei den anderen  Mädels lesen konntet, fand am Dienstag den 29.4. das Bloggertreffen in Koblenz statt. Was soll ich sagen ES WAR TOLL!!
Wir trafen uns um 11.00 Uhr am Maison du Monde und enterten erst mal dieses wunderbare Dekogeschäft. Es war mein erster Besuch dort (und es wird auch nicht mein letzter gewesen sein ;)
Lange strich ich um eine Decke herum bis mein Bauchgefühl den Sieg gegen die Vernunft davon trug
(wir haben aber schon Decken! -  ja, aber doch nicht SO eine!!) und ich nahm sie mit. FREU


Leider kommt sie hier auf dem Bild nicht so schön rüber, wie sie wirklich ist... aber es hat bei uns heute geregnet. Wenn die Sonne wieder schein werde ich Jack gebührend auf dem Gartenbett fotografieren :D So ein toller Leinenstoff... auch meinem Mann gefällt mein Einkauf ( Puh, Schweiß vonderStirnwisch)

und wärend wir dann noch im Ikea nebenan einfielen um uns zu stärken und ganz harmlos durch die Markthalle zu schlendern, hüstel,
verging die Zeit wie im Flug!

Die liebe Nicole von Niwibo hat alles so wunderbar organisiert und wollte mit unserem lustigen Haufen noch in die Altstadt und danach noch lecker Essen. Wir also alle in die Autos und los ging die Fahrt Richtung Parkhaus. Tja, so war der Plan... leider war viel Verkehr und ich, äh, hab den Überblick und den Anschluss verloren. Tja... da stand ich nun. Einsam. Verlassen. Also eigentlich fuhr ich ja ... und was macht Frau in Nöten in einer fremden Stadt? Richtig! Sie fährt an die Tanke! ;)

Hmm... leider konnte ich mich an den Namen des Restaurants (der ungewöhnlich war) nicht mehr erinnern und auch der Name des Parkhauses (der 10min vorher noch fiel) war mir entfallen...

Zum Glück war ich an der richtigen Tanke gelandet. So nette Leute. Sie haben mir gleich ein Telefonbuch geliehen damit ich suchen konnte. Leider fand ich den Namen des Restaurants
(der einen gewissen Wiedererkennungswert hatte) nicht darin.
Was nun?? Keine Handynummern ausgetauscht... Sch.PIEP!
Da konnte nur noch einer helfen: Er! Der Eine! Mein Schatz!
Also flugs das Telefon gezückt und meinen Göga bei der Arbeit gestört (die Tankstellenleute fieberten mit Ohren so groß wie Rhabarberblätter vom andeen Ende der Tanke aus mit) und ja, er war an seinem Platz! Flugs die Daten durchgegeben und mein Liebster konnte sich einloggen. Und da war er! Der Name des Restaurants! Extrablatt!! Wie konnte ich den nur vergessen?!
Auch die lieben Tanker freuten sich mit mir und konnten mir eine Wegbeschreibung geben.
Ich war gar nicht so weit weg, freu :D
Und auf gings Richtung Parkhaus und Altstadt von Koblenz.
Alles lief glatt nur die Mädels hab ich leider nicht gefunden. Also musste ich mich alleine mit shoppen verdulden bis wir uns im Extrabreit ähm Extrablatt treffen wollten. Und wärend ich mich durch die eine Seite der Fussgängerzone shoppte, machten die Mädels die andere Seite unsicher


Cordula, Anja, Andrea, Cornelia, Alice, Kerstin, Claudia, Britta, Nicole, Tilla und Nadine

So ein Pech (oder Glück für den Geldbeutel) das ich diese Läden verpasst hab!!

Bei Claudia könnt ihr HIER noch ein paar Bilder sehen oder auch bei den anderen Mädels
HIER  und HIER.


ich muss nochmal nach Koblenz....





und hier meine Ausbeute



bezaubernde Karten



Osterband, Trinkhalme und Herzen

etwas für meine ganzen Einkäufe rein ;)


  
und Lesefutter für mich und die Mädels


Nachdem ich außerdem und nebenbei noch die Architektur in Koblenz studiert hab








und gewisse Sehenswürdigkeiten bestaunt





War es dann endlich Zeit fürs Extrablatt. Zum Glück haben mich die Mädels noch erkannt und mich wieder in die Gruppe aufgenommen ;) Aber ich war nicht die Einzige, die liebe Elke kam auch noch dazu :D

Wir haben gelacht, gegessen, getrunken und gestaunt: Wie schön! Hier im Extrabreit, ähm verdammt Extrablatt natürlich bekommt man gehäkelte Untersetzer!! Das ist ja mal ein Ding! Und wärend wir uns noch alle freuten und wunderten wurde das Rätsel gelöst: Kerstin hatte sie gehäkelt und vom Personal "austeilen" lassen. Danke du Liebe, das war so eine witzige und schöne Überraschung!

Juchuh, ich bin auch mal mit drauf :D




Quatsch mit Nadine von verliebt in zuhause

und Cornelia von Zwergenwelt


Es war so schön euch kenen zu lernen und das Bloggertreffen war ein voller Erfolg. Gerne bin ich das nächste Mal wieder dabei! Ein herzliches Dankeschön geht an Nicole die das Treffen so toll organisiert hat und an Claudia von der ich mir ein paar Fotos "mopsen" durfte ;). Ein extra Gruß geht noch an Bettina von Katzenfarm die mit der Bahn gekämpft und leider verloren hatte und an Nicole von Lieblingsstücke4me die ebenfalls nicht kommen konnte. Nicht traurig sein Mädels, das nächste Mal klappts bestimmt!

Ich wünsch euch ein tolles Wochenende, das Wetter soll ja am Sonntag recht schön werden und verabschiede mich erst mal in eine kleine Blogpause. Mir mangelt es im Moment einfach an Zeit!
Ich werde bestimmt lesen, aber ob ich viel kommentieren kann weiss ich noch nicht. Also bitte nicht wundern wenn ihr nix von mir hört

 Mädels, wir hören und lesen uns
ich drück euch
herzliche Grüße
Dani