Freitag, 1. Mai 2015

Fuchsvideo






video


Ich hab die Füchse gefilmt! So süß, aber leider sieht es wohl aus, als wäre der eine Sehbehindert. :(
Ich werd es mal beobachten...
Und dann wurde gerade unsere eine Katze überfahren. Hier fließen die Tränen...

hier guckt sie noch nach den Füchsen...

Kein schöner Abschluß für den 1. Mai.
Ich hoffe, der Rest vom Mai wird besser!

Liebe Grüße
Dani

Kommentare:

  1. oh mein gott, davor hätte ich ständig angst, wenn meine katzen freigänger wären .... es tut mir so leid! da kann ich mich gar nicht mehr so richtig über die süßen füchslein freuen.

    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  2. Drück Deine armen Mäuse von mir. Das tut mir so leid.
    Deine Füchse sind aber niedlich. Ich denke auch, der eine sieht nicht richtig.
    Ich drück die Daumen, dass der Rest des Mai´s besser wird.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein, ist das schlimm, ich fühle mit euch. Ganz schlimm. diese doofen Raser immer! Mensch,.... das ist nicht schön. Drück dich feste, morgen mehr davon gell... deine conni

    AntwortenLöschen
  4. Oh Nein, das tut mir so leid. Fühl Dich ganz feste umarmt, wenn Du magst.
    Liebe Grüsse
    Clara

    AntwortenLöschen
  5. Och nee, Dani ... das tut mir so unendlich leid. Was für ein blöder 1.Mai ...

    Traurige Grüße,
    Sonja

    PS : Die Füchse sind echt goldig.

    AntwortenLöschen
  6. Oh nein, das tut mir wirklich sehr, sehr leid, ich hab ja selbst so einen Stubentiger, der legt sich - scheinbar aus Senilität - neuerdings mitten auf die Straße, da hab ich auch immer Angst. Toll mit den Füchsen, sowas bekommt man nicht alle Tage vor die Kamera!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Am Rand vom Dorf wird auch immer so schnell gefahren.... Meine erste Katze wurde zweimal angefahren, und hat es nicht gelernt. Beim dritten mal wars dann zu heftig.....
    Arme Mädels!
    Und das Video guck ich morgen.....
    Schokoträume wünsche ich dir
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie traurig!
    Es tut mir so leid.
    Das is tfür mich einer der Gründe, warum ich kein Haustier haben mlchte... der Verlust ist so schrecklich... ja ich weiß, das ist irgendwie doof....

    Der Rest vom Mai wird auf jeden Fall besser
    vany

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Dani,

    und wir hatten gerade noch über Katzen und Füchse gesprochen.
    Meine beiden sind ja auch Indoorkatzen und das sind so Situationen wo ich mich freue das sie es nicht.
    Bei uns an der B9 lag auch diese Tage wieder eine totgefahren am Straßenrand das ist immer soo traurig.

    Was das Fuchsbaby betrifft es scheint aber nur ein Auge betroffen zu sein. Noch scheint er sich orientieren zu können.
    Viele würden das als "natürliche Auslese" bezeichnen aber das ist so traurig. Ja beobachte das mal aber ich denke wenn das andere Auge nicht in Mitleidenschaft gezogen ist wird er damit zurecht kommen.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  10. Oh nein... ich drücke Euch :*

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Ach Mensch, das tut mir so leid! Ich hoffe die schnuckeligen Füchslein lenken Euch ein bißchen ab von eurem Kummer.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Oh je! Das ist ja schrecklich. Deine armen Mädels.
    Eure Füchse sind sehr goldig.
    Seid lieb gedrückt,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Ach du je. Das tut mir schrecklich leid.

    Liebe Trostknuffler
    von Jay Jay

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Dani, das mit Eurer Katze tut mir sehr leid für Euch. Sie gehören einfach zur Familie dazu und es ist so traurig, wenn sie nicht mehr da sind.
    Das mit den Füchsen ist ein echtes Abenteuer. Wir kennen das hier auch. Bei meiner Schwester ist auch eine Fuchsfamilie eingezogen, nur leider waren die Zwerghühner nicht so angetan davon.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Ach, das tut mir schrecklich leid. Ich musste die letzten zwei Tage grad zweimal mit ansehen, wie Katzen angefahren wurden. Der erste Fahrer hats sehr wohl gemerkt, ist aber einfach weitergefahren grrrrr. Ich hab versucht, die Autos abzubremsen und wollte die verletzte Katze von der Strasse holen, da kommt ein riesen Lastwagen und das wars dann (mich hat er auch noch fast umgefahren). Beim zweiten Mal hat der Fahrer zum Glück selbst angehalten. Ich verstehs einfach nicht.
    Einen dicken Drücker für Euch und dass der Rest des Monats definitiv besser wird.
    Herzlichst Leonie
    PS. Die Füchse sind einfach zuckersüss (wir hatten letztes Jahr einen, der nachts immer Unwesen in unserem Garten getrieben hat - er hatte ein riesen Gaudi mit dem Fussball des Grossen;-)

    AntwortenLöschen
  16. ach Mensch liebe Dani, dass mit der Miez ist so schrecklich.
    Ich bin immer so froh, wenn Minna wieder maunzend vor der Tür steht, denn trotz aller Vorsicht kann es imm er passieren.
    Gib deinen Mädels eine dicken Drücker von mir!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  17. Oh nein :(
    Das ist so furchtbar - unser erster Kater wurde damals direkt vor'm Haus am frühen Morgen überfahren... einfach nur schrecklich *schnief*

    Ganz doll mitfühlende Grüße vom Schäfchen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Dani, lass dich mal ganz feste drücken. Leider sind die Autos ummer stärker.........

    ich wünsch dir einen schönen Start in die neue Woche und eine gute Zeit mit den Füchslein

    ganz liebe Grüßle Mela

    AntwortenLöschen
  19. huhu daniii
    war klasse gestern und ich hab mich so gefreut euch kennenzulernen.
    hihi ja die typberatung musste festgehalten werden :-)
    hoffe wir packen ein baldiges treffen
    ♥liche grüsse
    sylvi

    AntwortenLöschen
  20. OHHHH mein Gott ! Als Katzenfrauchen kann ich die Dragödie soooo mitfühlen. Haltet Euch fest und verabschiedet Euch gut . Der der geliebt wurde stirbt nieeee!!!

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Dani,
    schreibst Du mir bitte nochmal Deine Adresse, mein Emailprogramm hat irgendwie nicht funktioniert, aber jetzt scheint es wieder zu gehen, ich hab keine Mail bekommen!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Dani,
    ich fand es ebenfalls super schön dich am Samstag kennengelernt zu haben! War ein super Tag! Die Geschichte mit dem Verlorengehen (vom letzten Bloggertreffen) musst Du mir aber noch erzählen ;o)
    Liebste Grüße aus dem Hunsrück.
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  23. Oh liebe Dani, das ist immer schlimm wenn ein Tier so stirbt. Ich hab ja auch immer Angst dass Tari einmal nicht aufpasst, aber einen Freigänger drinnen zu lassen ist eine echte Qual für alle und so müssen wir immer auch mit so etwas rechnen. Das Fuchsvideo ist so süß dass ich es mir gleich noch einmal angeschaut habe, Ich hab mich so gefreut dass wir uns am Samstag wieder gesehen haben. Mir hat´s sehr gefallen und dass Du Dich dann doch noch verfahren hast musste wahrscheinlich so sein :-))

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen