Freitag, 1. Mai 2015

Schahaaaatz! Pfütze!!!

Wie?! PFÜTZE???
Mein Schatz steht im Schlafzimmer und brüllt lautstark durchs Haus. PFÜTZE!!!
Ich sitz am Küchentisch und lass es mir gut gehen. Pfütze? Wo soll denn eine Pfütze im Schlafzimmer herkommen?! Dann fällt der Groschen: Über dem Schlafzimmer ist unser Bad. Und dort hatten wir Probleme (ziemlich nasse Probleme) mit der scheissverf..PIEP Fertigdusche! GAH! Sämtliche Horrorszenarien laufen vor meinem geistigen Auge ab: Tropfende Decken, rinnende Rinnsale... und das alles in meinem tollen Schlafzimmer, schluchtz!!
Ich stürze vom Küchentisch auf und sprinte ins Schlafzimmer. Doch...
mein Schatz schaut weder an die Decke, noch auf den Boden. Von Wasser nicht die geringste Spur
(höchstens der Angstschweiß der mir von der Stirne tropft)
Er schaut aus dem Fenster! (bessergesagt Tür) Und was sieht man da?!

FÜCHSE!! 
 Entweder hab ich was an den Ohren oder er muss an seiner Aussprache arbeiten! 
Meine Nerven!

da hinten links, am Holzstapel!







awwwww.....!! 









Sind die nicht goldig?! 5-6 Stück sind es wohl. Es kam immer noch einer mehr hinter den Holzbrettern hervor um die Umgebung zu erkunden. Die Mädels konnten mich gerade noch davon abhalten nach draußen zu stürzen und sofort einen zu adoptieren ;)
 ( Na gut, eigentlich war es mein Mann der uns Mädels davon abhielt, grins)
Die waren aber auch knuffig wie sie da auf tapsigen Beinchen ihre Umgebung erkundeten. Die Mama haben wir abends schon öfter gesehen. Das ist hier auf dem Dorf am Rand keine Seltenheit mehr. Finden die Füchse doch gefüllte Mülleimer und Katzenfutter zur Nahrungsaufnahme.
Von den Hühnern ganz zu schweigen ;)
Ich werd jetzt auf alle Fälle die Katzen nochmal gegen Tollwut impfen lassen und ansonsten mach ich mir weiter keinen Kopp. Außer das ich hoffentlich noch viele schöne Bilder von den Kleinen machen kann ;)
Oh, und unser geplanter Hühnerstall wir wohl zum Fort Knox mutieren müssen. Wir wollen die Nahrungsaufnahme ja schließlich nicht unterstützen ;)

Habt ein schönes Wochenende ihr Lieben
Eure Dani

Kommentare:

  1. Hehe... was für ein Schock!!! Ihr wohnt ja wirklich total ländlich... Wow...!

    LG

    AntwortenLöschen
  2. moi! so flauschig! die sind viiiel besser als eine pfütze!
    habt ein schönes wochenende!
    susi

    AntwortenLöschen
  3. Waaahhh ... *kreisch* ICH NEHME EINEN! ♥
    Allerdings ist Herr Gatte da ja auch so eine elendige Spaßbremse ... Menno. Dann eben die Bilder. Und zwar gaaanz viele! ♥

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dani,
    puh...Glück gehabt...manchmal nuscheln die Männer aber auch ganz furchtbar... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie süß.
    Wesentlich besser als eine Pfütze!
    Aber ich kann nachvollziehen, dass du erstmal beinahe einen Herzstillstand hattest.
    Noch viel Spaß beim einräumen.
    Liebe grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ich muss gestehen, ich bin da ein kleiner Schisser und hätte ein wenig Angst...
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Dani,

    zuerst bin ich genauso erschrocken wie du, dachte ne nicht heute an so einem Tag.... dann dachte ich an eine Pfütze im Garten weil es ja regnet, aber das ist natürlich viel schöner, was dein Mann da entdeckt hat, ach sind die goldig, ja adoptieren möchte man die gleich, aber es ist besser sie bleiben in der Natur wo sie hingehören ;o)))

    So niedlich, ja und Hühnerstall und Fuchs passen wirklich nicht zusammen ;o))

    Ich wünsch dir einen schönen 1. Mai und ein schönes Wochenende

    Ganz liebe Grüßle Mela

    AntwortenLöschen
  8. Oh je Dani,

    ich dachte schon das Schlimmste. Man weiß ja nie, gell?
    Aber solche "Pfütze" gefallen mir auch am liebsten. Dann pass nur gut auf, andere haben den Wolf im Garten und Du den Fuchs. Was von Vorteil ist - Du hast weniger Mäuse ums Haus herum.

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen 1. Maifeiertag mit Deiner Familie

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  9. *lach* Vielleicht hattest Du noch Ohrstöpsel in den Ohren? *hihihi*

    Wie schön, wenn aus einer Pfütze ein Fuchs wird! Schöne Bilder sind das, ich beneide euch um diesen Ausblick :))

    Hab ein schönes Wochenende, liebe Dani :)

    AntwortenLöschen
  10. oh liebe Dani,
    die sind ja putzig, willlste nicht morgen einen mitbringen? Nee Spass beiseite, die sind aber echt süß, der arme Fuchs ist ja vom Aussterben bedroht, umso besser, wenn er bei euch eine Heimat findet, vielleicht kannst du mal mit dem Revierförster reden es gibt auch so Köder mit Impfstoff, dann wären sie geimpft!
    Ich bin gespannt auf morgen, du auch? Haben wir bestimmt viel zum Bequatschen, bis dahin dicken Drücker, deine cornelia

    AntwortenLöschen
  11. Ich lach mich schlapp! Gerade eben dachte ich noch: ach nein! Wie schrecklich....
    Aber ging ja um Pfüchse.... Hihihi
    Och, bitte mach noch mehr Fotos fon den Pfüchsen, die sind zu niedlich....
    herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  12. Puh, Glück gehabt Dani, kein Wasserschaden.
    Aber so ein Füchschen bringst Du uns doch bitte morgen mit, die sind ja so niedlich...
    Nein, mach aber immer mal wieder Bilder.
    Ich freue mich auf morgen, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen