Donnerstag, 2. Juli 2015

Rezept für Reis-Thunfischsalat...

der manchen Leuten (also mir) Zahnschmerzen beschert. Wobei das am Zahn lag und nicht am Salat. Ich übernehme allerdings keine Garantie!
Wer sich doch auf das Wagnis einlassen möchte, hier das Rezept:

Also, gleich, erst zeig ich euch noch ein Bild vom Erdbeerwindlicht. Mein Schwesterchen war wieder fleißig und außerdem macht sich so ein Bild in der Blogroll besser als nur ´ne Schüssel mit Reis, kicher...

zauberhaft, oder?!





Wer also noch schöne, gefilzte Windlichter sucht, bei Katti ist er richtig ;)

So, und jetzt ans Eingemachte. Ihr benötigt für den Salat:

Parboiled Reis
Thunfisch (ich nehme den in eigenem Saft)
Paprika in rot und gelb/orange
Salatgurke
Creme fraiche
Essig + Öl
Salz + Pfeffer
 und los geht´s

Während der Reis kocht, könnt ihr schon mal das Gemüse in Form bringen

ich schneide gerne Würfelchen

dann kommt der Thunfisch dazu


 alles mischen

Typisch! Die rote Paprika kommt wie immer zu spät!

 den kalt abgeschrekten, gekochten Reis dazu geben



Creme fraich, Essig, Öl, Salz und Pfeffer dürfen nicht fehlen...
 
mischen...

und... Tadaaaa... fertig ist der erfrischende Salat zum perfekten Grillabend!
Ich ess den übrigens auch gerne ohne Steak, einfach so ;)

Wer mag, kann das Rezept ja noch etwas mit Gewürzen und anderem Gemüse abändern.
Ich würd mich über Rückmeldungen freuen
Also, Rezeptrückmeldungen. Für Zahnwehgeschichten lehne ich jegliche Verantwortung ab!!
Höhöhö...

und denkt an meine Verlosung!
 Bis Sonntag nacht 23.59 habt ihr noch Zeit :D

Liebe Grüße
eure Dani

ich verrammel jetzt mal alle Fenster. Liebe Güte ist das schon warm!

 



Kommentare:

  1. Rezept kommt gerufen :)
    Und für Zahnweh bin ich ja an der Quelle, höhö
    Danke!
    Und leg dich in den Keller, da ist es kühl ;)
    Schokoeisige Grüsse
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Mach ich morgen, tolle Idee. Danke!
    LG, Holger

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dani,
    ich denke mit Schrecken daran, dass ich gleich arbeiten muss...bei der Hitze...aber der Salat sieht super aus...genau das Richtige für so warme Tage...und das Windlicht sieht toll aus...kannste deinem Schwesterlein sagen... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dani,

    Das Erdbeerwindlicht ist schön, kannst deiner Schwester sagen sie macht das super.

    Danke für das tolle Rezept, ich kannte sowas bisher nur mit Nudeln ;o)) Ich nehme auch immer den Tunfisch in eigenen Saft.

    Auch danke für dein tolles Kommentar zu meiner Sophie, es hat soviel Spaß gemacht sie zu häkeln und jetzt ist auch noch so ein Prachtstück draus geworden, ein klein wenig stolz bin ich schon, aber nur ein bisschen ;o))

    Ich wünsch dir einen wunderschönen Tag

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dani,
    das Windlicht Deiner Schwester sieht wirklich ganz zauberhaft aus.
    Ich mag zwar Gurke und rohe Paprika nicht, aber bei meinen Lieben werde ich mit diesem Salat bestimmt punkten. Ich werde Dir dann berichten ob sie Zahnweh bekommen haben.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Ess ich ganz gern, so Reissalat, wenn es heiss ist!! Aber noch verrückter wär mein Kater danach, der ist nämlich absoluter Thunfischfan!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Dani,
    da hier niemand Thunfisch mag ist das Rezept leider nichts fuer uns, aber das Windlicht das ist so huebsch♥ Wollte ich nur mal sagen;)
    LG die Karo

    AntwortenLöschen
  8. mmhh, tunfischsalat ist genau richtig bei der hitze! könnt ich auch wieder mal machen, auch wenn ich normalerweise tunfisch meide (delfine ...).
    was ist mit deinen zähnen?
    die hitze kommt mir gerade noch zurecht, ein paar schöne tage im urlaub sind schon fein!
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Dani, das Windlicht ist wirklich wunderschön gefilzt, so goldig mit den süssen Erdbeeren dran! Mit Thunfischsalat kann ich mich leider nicht anfreunden, aber bestimmt schmeckt es ganz lecker.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Das Windlicht ist wunderschön! Wie heisst denn der Shop deiner Schwester?
    Viele Grüsse,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,
      danke für das Kompliment ich geb es gerne weiter.
      Du kannst auf das 2. Bild oben klicken, das mit dem Fuchswindlicht, dann kommst du zum Dawanda-Shop oder guck hier:
      http://de.dawanda.com/shop/KatjaEDINGER
      Und guck mal bei den verkauften Sachen rein als Anregung, sie fertigt auch auf Bestellung ;) Für meine Mädels hat sie Traumfeen gemacht. Sooo schön!
      Liebe Grüße
      DAni

      Löschen
  11. mmmhhhh... hört sich sehr lecker an, Dein Salatrezept!
    Ich werde es bestimmt ausprobieren sobald ich mal wieder Zeit hab. Z.Zt. kommt bei uns so ziemlich jede Mahlzeit aus der Dose oder aus der TK (wg. totaler Erschöpfung und Zeitmangel) Aber spätestens in der neuen Küche, nach dem Umzug...!!! LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Dani!
    Das nenne ich ja mal Gedankenübertragung. So einen ähnlichen Salat will ich heute abend mit dem Thermi auch ausprobieren. Klingt lecker und sieht noch leckerer aus.
    Mal schauen ob meiner auch schmeckt.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Huhu liebe Dani,

    das ist das ideale Salatwetter in allen Variationen. Ich könnte mich immer gleich mit der ganzen Schüssel anfreunden, so sehr schätze ich diesen kulinarischen Schmaus.
    Wär jetzt echt praktisch wenn Du so einen Lieferservice auf vier Rädern anbieten könntest. Dann könnte ich gleich ein Schüsselchen für mein Abendbrot bestellen.
    Heute zum Mittagessen gab es auch gemischter Salat, Krautsalat und Bohnensalat - dazu Spiegeleier und ein Landbaguette. Fertig.
    Wenn es so heiß ist, dann hängt man mehr an der Flasche als am Teller.

    Die Windlichter Deiner Schwester sind einfach herrlich. So schön anzuschauen.
    Ich werde auf jedenfall mal vorbeischauen.

    Nun rausche ab in ein tolles hochsommerliches Wochenende.
    Ich muss zwar noch arbeiten gehen, aber das werde ich auch noch überleben.

    Liebe Grüßchen von Deiner Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Dani,
    deine Schwester macht ja wirklich wunderschöne Sachen !!
    Deinen Salat habe ich gestern gleich ausprobiert, sehr lecker !!
    Hatte nur kein Creme Fraiche.

    Liebe Grüße Jutta !!

    P.S.: Zähne sind alle noch heil ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Dani,
    ja voll lecker, das ist jetzt genau das richtige Rezept bei der Hitze.
    Schöne Zeit lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  16. Das Windlicht ist wirklich zauberhaft.

    Thunfisch geht für mich immer. Früher mal habe ich ihn mit schlechtem Gewissen gegessen, weil ja so viele Flippers für ihn sterben mussten, aber inzwischen ist das ja angeblich kein Problem mehr.

    LG

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Dani
    Danke fuer das Rezept.
    Ich schick Dir gern ein bisschen Regen :)
    Wobei wir uns auch nicht beschweren koennen, selbst hier war es in den letzten Tagen 27 Grad warm
    GLG Shippy
    P.S, das Windlicht ist toll!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Dani,
    Thunfischsalat esse ich auch gerne (bis jetzt immer ohne Zahnweh) und in ähnlicher Zusammenstellung wie deiner -bei mir kommt gerne Mais mit rein.
    Mir gefällt aber an deinem Rezept das Creme fraiche und das werde ich mal ausprobieren!
    Hab noch einen schönen Sonntagabend meine Liebe.
    Herzliche Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Dani,

    ich bin auch fast weggeschmolzen so heiß war es hier gestern und vorgestern und morgen soll es ja auch schon wieder so doll werden da kommt Dein Rezept wie gerufen wir haben uns nämlich die letzten Tage nur von kalten Speisen ernährt.

    Schade dass Du am Donnerstag nicht mit dabei warst, es war zwar heftig warm aber diese Gurkenfabrik ist wirklich der Hammer, das kann man so gar nicht in Bildern wiedergeben so riesig ist das, wir waren wirklich platt und ich werde sicher bei kühleren Temperaturen noch einmal hinfahren, wir haben es ja nicht weit. Also ich werde berichten wie es uns gemundet hat -)) hoffentlich ohne Zahnweh :-))

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Dani,
    es würde mir total gut schmecken, bis auf die Tatsache, daß ich den Reis NIEMALS mit kaltem Wasser in Verbindung bringen würde.
    Wenn, dann nur mit kalter Butter.
    Hitzige Grüße - Wolf.

    AntwortenLöschen