Sonntag, 6. Dezember 2015

Es ist soooo schön

bei uns im Haus, ich kann es euch gar nicht sagen! Oft sitz ich einfach auf der Couch und guck mir das knisternde Feuer an und denk: Gott, es ist soooo schön bei uns ( meistens ein paarmal hintereinander)
Danke, das wir die Bauzeit durchgehalten haben ;)
Wahrscheinlich kommt auch daher meine Bloggunlust. Ich genieße einfach im Moment zu sehr und hab keine Zeit zum Schreiben. Nicht mal für Kommentare, schäm. Dabei freu ich mich doch so, wenn es auch auf den anderen Blogs Tolligkeiten zu berichten gibt! Ich freu mich für Vany, die jetzt auch in ihr neues Haus gezogen ist und für Manu, bei der es mit dem Hausbau auch so schnell voran ging, und über Kerstin, Stephi und Sylvi die ich persönlich getroffen hab. Nämlich in der Gurkenfabrik in Biblis (toller Laden!!) der war so toll, das ich nochmal mit Freundinnen hin gefahren bin und mich dann auch noch mit Manu von Weibsvolk getroffen hab! Ich leide mit Maja wegen ihren Nachbarn und freu mich über Kreative Ideen auf den zahlreichen anderen Blogs. Entschuldigt, wenn ich jetzt nicht alle aufgezählt habe aber ich kann euch versichern: Ich schau immer noch bei euch rein auch wenn ich keine Wortmeldung hinterlasse.
Deshalb war heute mal wieder etwas von mir fällig, damit ihr wisst, ich bin noch da!
Ich hab euch den Adventskalender mitgebracht, für den ich die Spitztüten genäht hab! (entschuldige Purple Frog, dass es doch nicht zur Verlinkung geklappt hat)
Er hängt an der Treppe und ich finde ihn sooo schön!


ich hab Douglaszweige abgeschnitten...
und aneinender gedrahtet
und daran alles aufgehängt

ich hab keine Zahlen dran geschrieben, die Mädels dürfen sich aussuchen, was sie öffnen wollen. Nur die Spitztüten, es sind 8 an der Zahl, sind vorgegeben: 3 6 9 12 15 18 21 und na? Klar! 24 ;) Ich hab lauter kleine Sachen drangehängt, Trommeln, Schlittschuh, kleine Kugeln, hach... ich bin ganz verliebt :D

Dann gab es, wie erwähnt, noch das Bloggertreffen in der Gurkenfabrik in Biblis. Ich rate euch, nehmt die EC Karte oder einen gut gefüllten Geldbeutel mit ;)
Bei Kerstin und Stephi von den Bienenelfen und bei Sylvie von Sylvies sweet home seht ihr mehr aber ein paar Schnappschüße mussten dann doch sein.




Danach warn wir noch lecker essen und Schwups, haste nicht gesehn, war die Zeit auch schon wieder um.
ich hatte Spinatlasagne. So lecker!!

 Es hat mir aber so gut gefallen, das ich am Freitag mit Freundinnen nochmal dort war und gleichzeitig noch ein Minitreffen mit Manu von ist Weibsvolk anwesend gemacht hab. Manu, es war schön dich kennen zu lernen! Ich freu mich wenns mit einem erneuten Treffen klappt ;)

Geshoppt hab ich Buchstaben die ich zu Hause so verdekoriert hab:



 Auch auf die Gefahr hin, das ich mich wiederhole: sooo schön! :D
(Wie gut, das meine Birkenzweige mit ins neue Haus gewandert sind ;))

Dann hab ich mich im Flur mit Bildern rum geschlagen... ich wollte auch so eine tolle Bilderwand haben, es sollte aber nicht zu aufdringlich sein und immer den Jahreszeiten entsprechen. Und das ist dann draus geworden:



der Blick, wenn man zur Haustür reinkommt


ich hab mindestens 3 Stunden gebraucht, bis ich die Bilder am Boden so arrangiert hatte, das es mir gefiel und dann musste das Ganze ja auch noch an die Wand! Also ausmessen und Nägel rein klopfen.
Ähm, tja, was soll ich sagen, mein Mann war not amused das ich seine schöne Lehmwand mit 8 Nägeln perforiert habe. Denn, leider Gottes, sieht man die Löcher falls die Nägel mal wieder weg kommen. Aber dann spachtel ich die Löcher halt zu. So! Mit Lehmputz kein Problem ;)
Wir hatten auch über eine Galerieschiene nachgedacht aber... es gefiel mir einfach nicht.
Die Holzsterne die ihr vorne sehen könnt (und unsere Fußbodenleisten in der Verpackung FAST verdecken) hab ich bei Kleinanz. E*bay ergattert. Voll fett die Teile und der große Stern (30 cm ) kostete grade mal 12 €. Ich finde, ein Schnäppchen! Jetzt hätte ich sooo gerne noch eine Kaminumrandung, so aus Holz, gern im braunen antik Look und nicht zu viele Schnörkel. DAS würde mir davor, und mit Kerzen dekoriert, super gut gefallen. Ich hatte auch beim Universum eine bestellt und gefunden, wo der Preis stimmte und auch die Entfernung, aber, was soll ich sagen, es gibt anscheinend auch Expressbestellungen! Denn es kam mir tatsächlich jemand zuvor, grummel. Naja, kommt Zeit, kommt Kaminumrandung!

Und unseren neuen Mitbewohner, den muss ich euch auch noch zeigen!!
Es ist ein Sreifenhörnchen und heißt Nala



Sie ist soo süß! Noch nicht ganz handzahm und zum Kuscheln eher weniger geeignt, kommt sie aber doch schon auf den Arm wenn man sie mit einer Haselnuss lockt. Sie ist sehr neugierig und darf morgens in M. Zimmer rumwuseln damit sie auch genug Bewegungsfreiheit hat (den Käfig hat sie nur zum Schlafen) und nachmittags darf sie, wenn M. daheim ist, auch aus dem Zimer raus und das Haus erforschen. Es ist so lustig und interessant was sie für Sätze macht und wie weit sie springen kann! Meine Große ist auf alle Fälle happy und ich hoffe Nala gefällt es auch bei uns ;)

So ihr Lieben, ich fall jetzt auf die Couch und genieß das Feuer im Kamin, grins.
Ich drück euch und genießt die Vorweihnachtszeit!
Knutscher
eure Dani

Kommentare:

  1. Liebe Dani ...
    Ich kann das gut verstehen , wie schön ist es nach viel Baustellenstress ( ob positiv oder negativ ) , endlich zu genießen was gebaut wurde.
    Und das Problem mit den Nägeln kenne ich auch ( unsere Wand sieht bestimmt aus wie ein Schweizer -Käse ) ...
    Süß ist auch Eure Nala ... Wir hatten mal Chinchillas . Die waren auch total witzig , aber leider überwiegend nachtaktiv .
    Wünsche Dir und Deiner Familie eine schöne Adventszeit und schicke liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dani,
    tolles Haus und sehr schöne Deko! Da kann ich es gut verstehen, dass Dich im Moment die "Blogunlust" packt......:-)
    Genieße die Zeit, hab einen schönen Advent und lass es Dir weiterhin so gut gehen!!
    Ganz liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  3. Nalaaaaaaa ... wie kann man nur so goldig sein??? Jetzt hab ich gelesen und mich von Bild zu Bild geschwärmt (OMG, ist das schön! Oooch, so will ich das auch ...) und dann zeigst Du ... Nala. Hammer!!!

    Wünsche Dir und Deinen Lieben eine wundervolle Adventszeit,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Hach! Schön von dir zu lesen..... Ich freue mich immer über deine Posts :)
    Schön habt ihrs, wirklich schön! Und freuen darf, ja soll man sich! Und Dankbarsein bringt einem weiter. Du machst das super!
    Schöne Adventszeit
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dani, da freue ich mich riesig für Dich, dass ihr es so schön habt im neuen Heim. Und das noch vor Weihnachten. Deine Bilderwand sieht ganz wundervoll aus.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Fotos! Beim Bloggertreffen wäre ich gerne dabei gewesen! Aber Eure Nala ist ja der Knaller!!!! MEIII.....wie niedlich! Viel Spaß beim Kennenlernen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Dani,

    ich freue mich so für Dich! Klar war die Zeit anstrengend und entnervend - ich kenne das auch! - aber dafür ist danach alles passgenau auf DICH zugeschnitten! Mir gefällt es bei Dir und ich würde am liebsten alles in natura bewundern!
    Liebe Grüße und Knuddels
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Dani, na das glaub ich dir, dass du dein Haus jetzt einfach nur geniesst.Nach der langen Bauzeit und das viele Selbermachen.Ihr wart extrem fleissig und du hast es dir nun einfach nur verdient, ich freu mich fuer dich und auf unser Zweites Weihnachten im Schwedenhaus.Glg die Karo

    AntwortenLöschen
  9. liebe Dani,
    da haben wir was gemeinsam, die Blogunlust hatte mich ja auch feste im Griff, mehr wegen Überlastung auf diversen Ebenen ;O aber immerhin kommentieren tat ich gar nicht mehr, wie beschämend für mich..
    also dass du so glücklich im neuen Haus bist, das glaube ich dir sofort, ihr habt euch da aber auch sowas von verdient!
    so viel Arbeit in so langer Zeit, so viel Geduld und Kraft und Zeit, das ist umso schöner, dass ihr nun entspannt die Weihnachtszeit im eigenen Haus verbringen könnt, ich freu mich ganz dolle für dich.
    die Gurkenfabrik möchte ich auch mal sehen die scheint ja super zu sein,.. und euer Streifenhörnchen ist ganz süß. Bei mir ist erstmal tierfreie Zeit angesagt, nach dem Tod von beiden Katern diesjahr bin ich etwas angeschlagen, was Tiere betrifft.
    Das mit dem nägel reinhauen in die Wand ist hier auch nicht so gern gesehen, *grins* wir haben Rauhputz und da bröselt es dann gern schon mal nach im alten Haus !
    Hab einen schönen Advent, liebe Dani, ganz dicken Drücker, deine cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht aber auch schön aus . Und nach all der Arbeit , die ihr mit eurem Haus vollbracht habt , ist jetzt Geniesserzeit . Und so schön , das du es auch kannst . Ich konnte das damals selbst nicht , das kam erst später , aber dafür mittlerweile öfter mal .
    Dann genieße weiter , wünsche eine schöne Vorweihnachtszeit und liebe Grüße von JANI

    AntwortenLöschen
  11. Hach, sieht das toll bei Dir aus. ;D

    Klar treffen wir uns im neuen Jahr!

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Hej Dani!
    Ich kann Dich gut verstehen, dass Du jetzt einfach nur mal Euer neues Zuhause geniesst! Wir sind letztes Wochenende umgezogen. Also: nur wir, nicht unsere Möbel und der Hausrat. Das steht noch bis übernächstes Wochenende im alten Haus. Wir wohnen also seeeeehr provisorisch. Bis auf das Bad, das ist komplett fertig. Und dann steh ich da drin und denke: ohhhh ist das schön geworden. Und ich darf hier bleiben. Das ist kein "geborgtes" Ferienhaus oder so. Hier wohnen wir jetzt! ...kann es noch gar nicht ganz glauben... und es ist schön zu wissen, dass dieses Gefühl offenbar eine ganze Weile anhalten wird! LG Sabine
    PS. Der Adventskalender ist wirklich suuuuperschön geworden!

    AntwortenLöschen
  13. schön, dass DU Dich aufgerafft hast.
    Ich kann Dich soooo gut verstehen! Einerseits möchte man das alles teilen, andererseits ist aber trotzdem noch nicht alles fertig und doch schön... hachz, Du weißt schon was ich meine.

    Traumschön habt Ihr es Euch gemacht.
    Herr Hütchen kriegt auch jedesmal ne Krise, wenn ich Schrauben oder Nägel in die jungfräulichen Wände treibe.
    Männer....

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Dani,

    ui, Du hast die Manu mit im Gepäck gehabt, das ist ja schön, die Sylvi schrieb mir, dass sie auch an diesem Tag noch einmal hin wollte, wie witzig oder ? Das nächste Mal bin ich auch wieder mit von der Partie. Dein Adventskalender ist perfekt, er sieht wirklich ganz toll aus. Die kleine Nala hat sich hoffentlich zwischenzeitlich gut eingelebt und wird sicher auch gut betreut.

    Ohja, Nägel einschlagen ist hier auch so ein Thema, ich bräuchte einen Haken in der Decke, aber da muss man dann sogar bohren, ohohoho, ich warte noch drauf, so liegt halt der Herrnhuter dieses Jahr auf dem Wohnzimmerschrank :-)).

    Liebste Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Dani,
    hach schön, wieder von dir zu lesen! ♥
    Eure Nala ist ja zuckersüß. Wie alt ist die denn? Mit Streifenhörnchen kenne ich mich überhaupt gar nicht aus. Aber hübsch ist sie.

    Mir geht/ging es ähnlich wieder dir mit der Bloggerei, doch so ist das manchmal eben ;-) Dafür hast du nun aber auch wieder einiges zu berichten. Und mit den Nägeln bzw. Löchern in der Wand soll sich dein Liebster sich mal keine Gedanken machen. Hat zum einen gar nix mit Lehm oder Putz zu tun, Nägel machen immer Löcher :-D Und wozu brauchste ne Wand, wenn keine Bilder dran sollen? *lol*

    So, Schnucki. Herzlichen Dank noch mal für deine Glückwünsche. Ich bin echt happy!
    Und nun hab noch einen schönen dritten Adventssonntag.
    LG & Drücker Naddel

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Dani,
    endlich komme ich mal wieder zum Lesen und Kommentieren, Du bist also nicht allein mit der Bloguntätigkeit.
    Ist das schön bei Dir geworden!
    Da verstehe ich gut, dass Du einfach nur innehältst und genießt.
    Die Berichte über die Gurkenfabrik haben mich ja sehr neugierig gemacht, schade, dass das so weit weg ist.
    Hab ein schönes Adventswochenende
    Gudrun

    AntwortenLöschen