Sonntag, 21. Juni 2015

Hausbesichtigung mit Reinhard Mey...

und ein Knutscher für eureTreue, ihr Lieben! Haltet durch, zum Schluss gibt es ein kleines Dankeschön für euch zu gewinnen ;)

So, mimimi.... träller... und los geht´s:


Eine Hand voll Kinder in der kleinen großen Küche, lachen und krakeln und Schwager Peters Sprüche









Oma in der Fensterbank...


Im Korb schläft der Hund  auf mir schläft die Katz


 Marina deckt den Küchentisch, es geht wieder rund!



Kaffee aufm Herd und Braten in der Röhre,...



Kein Platz auf der Welt, wo ich jetzt lieber wär, ich schwöre!

Die Füße unterm Tisch...



die Gabel in der Hand...

mmmh.... Hackbraten mit Kartoffeln und Salat, mjam!


 Bei Dani und Manfred* auf´m Land, bei Dani und Manfred* auf´m Land!



Leider passt der nachfolgenede Text nicht mehr zu den Bildern, 
deshalb kommt hier der Rest der Bilder ohne Reinhard Mey ;)
(ihr dürft aber gerne weiter vor euch hin summen)

Unser Bad unten ...



mit Kerstins Häkelteppich :D





Man läuft auf ein Haus in Schweden drauf zu, wenn man die Treppe runter kommt


Der Flur oben ist, ähm sagen wir mal, noch suboptimal eingerichtet...
Die Mädels haben ihn trotzdem mit Beschlag belegt.
Es fehlt links eine Couch und rechts eine komplette Regalwand
(wird selbstgebaut, kann also noch dauern)
und die Arbeitsplatte als Fensterbank muss auch noch eingepasst werden...

Sonntags morgens ist die Welt noch in Ordnung im Schlummer ;)

der Schrank vom Uropa geweisst

Der Schlaf der Kreativen...

seufz...
wenn du Lego finden willst, mußt du denken wie ein Fuß!

Unsere Ruheoase



Kuckucks!

Schade, ihr habt es verpasst! 
Das pink fluffy Unicorn kam gerade vorbei ;)
 


und das sind  Meike Rostalski und Andreas Menning 
unsere 2 Lieben von Fjorborg Holzhaus
Wir hatten nämlich Tag der offenen Tür und es war mächtig was los!

Bauch einziehen, Andreas!

Es hat riesen Spaß gemacht! 
Ein herzliches Dankeschön nochmal an euch Zwei und das ganze Team in Flensburg
und alle netten Leute die sich unser Haus angeguckt haben und so liebe Worte fanden!

Und jetzt:

VERLOSUNG UND SHOP-VORSTELLUNG

So, und wer es bis hierhin und auch die letzten 2 Jahre mit mir ausgehalten hat,
der ist herzlich eingeladen an meiner Verlosung teilzunehmen!

HALT!!! Ich hab ja noch was vergessen!


Dieser tolle Läufer wurde von mir in den Weiten des www entdeckt!
 Und zwar bei Mariebelle!
(Auch auf facebook zu finden ;))
Ich musste ihn unbedingt haben und weil er mir SO gut gefiel 
und ich schon die ganze Zeit eine Verlosung machen wollte...
 da hab ich die liebe Jacqueline gefragt ob sie mir einen Läufer zur Verfügung stellen würde.
Und tatsächlich, sie hat!

Meiner ziert den Flur vorm Schuhschrank
In ihrem Shop gibt es ganz zauberhafte Sachen. Ich bin sicher, ihr findet da etwas 
(oder auch etwas mehr, kicher)
Und ich hab sie gefragt ob sie sich nicht vorstellen will,
 damit ihr seht, wer hinter diesem tollen Lädchen steckt
und auch diese Bitte hat sie mir erfüllt:

Mode für’s Haus

findet ihr im Online-Shop www.mariebelle.de
Seit zwei Jahren bieten Jacqueline und Zouchal Inspiration für ein schönes Zuhause. Vorhänge, Rollos, Kissen, Lampen, Teppiche und Textiles für Tisch und Küche –im Landhaus-Stil, Shabby Chic oder im Skandinavischen Country Look – für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Die Idee für die Gründung kam Ihnen bei der Einrichtung des eigenen Hauses. „ Wir waren auf der Suche nach Vorhängen im Landhaus-Stil, fanden aber einfach nichts Passendes. Da haben wir uns so geärgert, dass wir uns auf die Suche nach Herstellern in ganz Europa gemacht haben. Wir suchen uns das Schönste aus allen Ländern aus und holen uns ein kleines Stück Urlaub nach Hause.“ freuen sich die Beiden.


Hallo Dani,

hier dann unser Logo und drei Fotos. Das erste ist ganz frisch heute von mir geschossen 

(so lieb, oder?!)





Und diesen tollen Läufer könnt ihr gewinnen!!

Aber nicht nur das,
als 2. Preis gibt es ein Windlicht mit Kerze von Riverdale



hinterlasst mir einfach unter diesem Post ein Kommentar, 
was ihr gerne gewinnen möchtet, Läufer oder Windlicht mit Kerze.

Die Verlosung geht bis 5.7.2015 und die Gewinner werden hier auf meinem Blog bekannt gegeben.
Achtung, wichtig!
Es dürfen NUR meine eingetragenen Leserinnen
 (und die Anonymen, die ich persönlich kenne ;) teilnehmen. 

Und auch nur die 123 die sich bis jetzt eingetragen haben.
Ich hoffe ihr habt Verständnis denn diese Verlosung soll für die sein, 
die sich auch immer die Mühe machen und mein Geschreibsel kommentieren ;)

Also, viel Glück ihr Lieben!
Habt einen schönen Sonntag, ich drück euch
eure Dani

PS:  Benedict Cumberbatch and Sophie Hunter become parents to a baby boy!
Congratulations!! :D

Mittwoch, 10. Juni 2015

Einfach Gaga...



aber es macht gute Laune! Und beweist:

 Manchmal braucht man nur einen Stift und ein Blatt Papier um ein Einhorn zu werden!



Ich geh jetzt meinen Stift suchen...
und dann mach ich Frühstück!

Und NEIN, es widerspricht sich NICHT, 
gleichzeitig Sherlock Holmes und fluffige Einhörner zu mögen!
Meine Interessen sind halt breit gefächert, nich wahr ;)  
 
Immer schön neue Sachen entdecken, das macht das Leben lebenswert

habt es fein ihr Lieben,
ich meld mich bald wieder!

Lalalala
Eure Dani

Donnerstag, 4. Juni 2015

Ich lieg im Clinch...


mit meinem Herd! 
Und männlich ist er auch!

Woher ich das weis? Ganz einfach: Jedesmal wenn ich die Kurven meines sexy Körpers
 (an dem Rubens seine helle Freude dran gehabt hätte: hier die 3 Grazien)

ich bin die Blonde, links. Allerdings mit etwas wenig Oberweite hier...

am Backofen vorbei quetsche drücke tanze, mach ich ihn an.
Im wahrsten Sinne des Wortes!
 Das liegt nämlich an der Arbeitsplatte.
Da wir die Rückseiten der Schränke verkleiden mussten
(da steht die lange Bank dagegen)
schließt die Arbeitsplatte genau mit den Schränken ab.
Und die Knöpfe sind sooo leicht zu drehen...
ich merk dann immer erst beim Piepsen
das ich ihn unbeabsichtigt auf Touren gebracht hab.
(nicht eifersüchtig sein, Schatz! war keine Absicht!)


Hier sieht man es: kein Überstand


ist schon ein hübscher Kerl, gell

 und was macht Frau, wenn der Herd schon mal heiß ist?
Genau! 
Kuchen backen!

Uns somit kommen wir zur Nr. 1 auf meiner Liste:

Was man tunlichst vermeiden sollte wenn Frau Kuchen backt

NR.1
MERKE:
NIE, Never ever niemals nicht
 mit einer Hand nach dem Handtuch greifen
 wenn sich im Rührbecher fast fester Eischnee befindet
und die andere Hand noch den Knopf am Rührbesen gedrückt hält.
Man sollte es nicht vermuten, aber:
Das gibt eine RIESEN SAUEREI!

Dann dreht sich der Becher nämlich um sich selbst 
wärend die andere Hand in Schockstarre verfällt
 und munter IMMER NOCH den Knopf am Rührbesen drückt! 

(WIE DOOF KANN MAN SEIN?!)

Dann kann es auch schon mal passieren, das es IM Zimmer schneit!

Dann...ja dann bleibt nicht mehr viel Eischnee im Becher.


Den Klebrigkeitsfaktor, auf einer Skala von 1 bis 10,
würde ich sagen,...hm.. eine 11.

Es war nämlich schon Zucker drin...


und nachdem ich die ganze Sauerei beseitigt und mich umgezogen hatte
 kam DAS dabei raus:

Hmmm...lecker Erdbeerboden!

Nicht ganz so hoch, aber ich vermute,
das war dem kläglichen Rest Eischnees geschuldet, seufz.

War da nicht mal was mit Backlegastheniker?!
Vielleicht sollte ich es einfach lassen!


war trotzdem seeeehr lecker!


 und jeden Morgen, hache ich einfach nur entzückt vor mich hin.
Ich sags euch, das ist so so sooo schön, wenn morgens die Sonne reinscheint!
Einfach toll. Da macht sogar das Aufräumen Spaß. Hätt ich auch nicht gedacht ;)


Das Gartenbett wartet auch schon...
Hach...

Und was es mit diesem tollen Läufer auf sich hat...
 

das erzähl ich euch das nächste Mal, 
denn dann gibt es auch noch eine Überraschung ;)

Habt ein tolles langes Wochenende
(und die die arbeiten müssen: Kopf hoch, bald habt ihr es geschafft!)

Drücker 
eure Dani