Sonntag, 8. Mai 2016

Basteln mit Birken Teil1: Birkenzaun

Guten Morgen ihr Lieben und allen Mamas einen schönen Muttertag,

heute hab ich ein DIY für euch mit Birkenästen das gar nicht viel Zeit in Anspruch nimmt: 

Wir basteln uns einen Birkenzaun




Ihr braucht dazu:

- Birkenäste

- Säge
- Akkuschrauber
- Schrauben
- Deko


Und so geht´s:
Ich hab meine Äste vom Grüngutplatz. 

Glück muss der Mensch haben ;)


Keine Panik, die braucht ihr nicht alle für den Zaun. Ein Teil davon ist für BmB Teil2

von unnötigen Ästen befreien und ab damit ins Auto

Überlegt euch, wie groß bzw. wie hoch der Zaun werden soll
und sucht euch 2 Äste aus, die die übrigen Äste tragen.
Diese dürfen gern dicker sein als die "Lattung" später.




Dann kommen Birkenäste (die in etwa alle gleich lang sind) als Lattung oben drauf.
Auch hier könnt ihr ausprobieren, wieviel die Lattung über das Grundgerüst überstehen soll 
Erlaubt ist, was gefällt. 
Meine Lattung ist 95cm hoch (und somit auch der Zaun)


Die Handsägen braucht ihr nicht auszuprobieren, da kommt man nur ins Schwitzen und es dauert so lange
Wer aber sein Workout damit machen will, darf natürlich Muskelschmalz benutzen ;)
 
Frau mit schwerem Geschütz
 Dann Äste gut festhalten, Schrauben rein und fertig ist unser Birkenzaun.
War gar nicht schwer und hat nicht lange gedauert.
Noch etwas dekorieren und schon schmückt er den Garten :D
Ich hab übrigens keine speziellen Schrauben genommen,
 von unserem Hausbau sind noch genügend übrig.
Einzig auf die Länge müsst ihr achten, damit sie hinten nicht wieder rauskommen.
Aber da hättet ihr auch selbst dran gedacht, oder?! ;)





Ich konnt nicht widerstehen.
Den Tisch hab ich extra für die Fotos "geschmückt" :P



 die Zweige müssen nicht glatt sein,
 kleine Äste kann man prima als Aufhänger benutzen
 



Was? Wie? Ihr habt keine langen Äste und keinen Platz im Garten??
Kein Problem. 
Hier kommt die Minivariante für die Veranda ;)



süß, gell!

So ihr Lieben, lasst es euch heute gut gehen, geniesst die Sonne,
macht doch z.B. mit all euren Lieben einen Waldspaziergang!

 Je mehr Leute mit gehen umso mehr Äste bekommt ihr nach Hause ;) Hihihi

und wenn ihr noch einen sensationellen Kuchen für Muttertag backen wollt: 
hier 
hat die liebe Nicole das Rezept zur Verfügung gestellt.
Danke schön!!
Der war sooo lecker, ich sags euch. Unbedingt zu empfehlen!



Und mit meinem gedeckten Tisch verabschiede ich mich für heute von euch

Dicker Drücker
Dani


Kommentare:

  1. Wow, Dani, das sieht wirklich sehr schön aus! Danke für die Anregung, die Mini-Variante wäre für meine Terrasse optimal. Ich muss jetzt mal Birkenäste suchen gehen ;-)

    Hab einen schönen Muttertag!

    Liebe Grüsse
    Clara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, habe eben dein Blog endeckt. Die Birkenzeune sind super gelungen :)
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dani!
    Deine Zäune sind soooo klasse geworden.
    Ich muss auch mal auf die Suche nach Birkenästen gehen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee - so was gefällt mir immer! Das Foto "Frau mit schwerem Geschütz" finde ich megaaa.... :-)))
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein ganz süsser Zaun geworden. Ich mag Birken sehr!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. zuckersüß deine kleinen Zäune!!
    es braucht halt nur Ideen, ein bissel Material und gutes Werkzeug!!!
    geniesst das Wetter und habt es fein!
    liebe Grüße
    manu

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Dani,
    was für eine schöne Idee! Der kleine Zaun würde sogar auf meinem Balkon noch ein Plätzchen finden :-))
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Dani,
    Eine ganz wunderbare Idee so einen Zaun mit Birkenästen zu bauen und deinen Tisch hast du auch richtig schön gedeckt. Klasse.
    Ganz liebe Grüße Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Dani mit dem schweren Geschütz :-)), das sieht toll aus. So eine schöne Idee und Deine tolle Tafel lädt zum Verweilen ein. Bei diesem schönen Sonnenschein ist es sicher herrlich dort zu sitzen und zu genießen. Ich bin gespannt auf Teil 2. Ich suche derweil mal Birkenzweige...! Ein schönes Pfingstfest wünsche ich Euch allen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Dani,

    der Zaun sieht ja richtig klasse aus und gefällt mir mit der Deko richtig gut. Wow, was hast du den Tisch schön gedeckt, da hätte ich auch gerne gesessen.
    Vielen Dank für das DIY und die originelle Beschreibung.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  11. Super Idee! Das werde ich im Hinterkopf behalten,danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  12. Klasse, der Zaun!!! Und die Frau mit schwerem Geschütz ebenfalls!!! ;-D Muss mich auch mal bei der Arbeit fotografieren, sonst glaubt einem keiner, das man´s tatsächlich selber war. Habt ihr ein tolles Haus! Bin ganz hin und weg!
    Liebe Grüße und ein herrliches freies langes Wochenende!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  13. Der Zaun ist so toll und ihr wohnt so wunderschön.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Dani,
    Ich bin durch Blog-hopping hier gelandet und war gleich gefesselt von deinem tollen Werk aus Birkenästen. Das du das Rohmaterial so einfach auf dem Grüngutplatz ergattert hast war ja wirklich Glück. Musste gerade daran denken, als ich mal so schönes Tannengrün beim Entsorgen meiner Abfälle dort entdeckt habe und es zur Winterabdeckung von empfindlichen Teilen mitgenommen habe. Um es zu bekommen musste ich erst über den halben Abfallberg krabbeln (vom Rand aus hatte es eigentlich gar nicht so weit weg ausgesehen…) und wollte gar nicht so genau wissen, was sich da so alles unter mir so auftürmt und wippt… Aber ich habe die Zweige ergattert und unter missfälligem Blick von meinem Mann mitgenommen *grins*.
    Ja, ich hätte auch schon so ein paar Ideen, was ich mit solchen Ästen anstellen könnte (unter anderem ein Sichtschutz für meine Regentonne) und habe mir deine Anleitung gerne durchgelesen und angeschaut.
    Dein Zaun und auch die Minivariante sehen toll aus. Und wie du das alles so frisch und fröhlich präsentierst auch. Da lasse ich mich doch gleich mal gemütlich hier nieder.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  15. Ach ja, stimmt ... da fällt mir wieder ein: Ich wollte ja schon lange bei Dir einziehen! ♥ ♥ ♥

    LG,
    Sonja

    AntwortenLöschen